Generalversammlung

Stefan Drerup (r.) ist der neue 1. Vorsitzende der Dumter. Er löst Michael Baumgart ab.
Stefan Drerup (r.) ist der neue 1. Vorsitzende der Dumter. Er löst Michael Baumgart ab. (Foto: Karl Kamer)

BORGHORST - Mit dem traditionellen Königslied haben die Dumter Schützen ihren alten König Stefan Drerup verabschiedet und ihn nur ein paar Minuten später einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt.

 

 

 

 

Der neue Vereinschef löst Michael Baumgart nach seiner fünfjährigen Amtszeit ab.

Quasi als erste Amtshandlung schenkte der neue Vorsitzende Jutta und Norbert Dömer, Betreiber des Hotel Lindenhof, eine Fahne der Schützengesellschaft und dankte somit für das gute und freundschaftliche Verhältnis.

Vorstandswahlen

Genau wie bei der Wahl des Vorsitzenden gab es auch bei der Besetzung der anderen Vorstandsposten keine großen Diskussionen.

"Ich mach das wohl", "Ja sicher" oder "Na klar", gaben die Kandidaten kurz und bündig ihre Zustimmung zur Wahl.

Gerd Baumgard war in der sehr gut besuchten Generalversammlung, am Samstagabend im Hotel Lindenhof das älteste Mitglied. Da stand es ihm zu, die Wahl des ersten Vorsitzenden zu leiten.

Sein Dank galt den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit.

Genau wie bei der Wahl des Vorsitzenden gab es auch bei der Besetzung der anderen Vorstandsposten keine großen Diskussionen.

„Ich mach das wohl“, „Ja sicher“ oder „Na klar“, gaben die Kandidaten kurz und bündig ihre Zustimmung zur Wahl.

Gerd Baumgard war in der sehr gut besuchten Generalversammlung, am Samstagabend im Hotel Lindenhof das älteste Mitglied. Da stand es ihm zu, die Wahl des ersten Vorsitzenden zu leiten.

Sein Dank galt den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit.

Dumter Schützengesellschaft: Stefan Drerup übernimmt - Lesen Sie mehr auf:
http://www.muensterschezeitung.de/lokales/steinfurt/Dumter-Schuetzengesellschaft-Stefan-Drerup-uebernimmt;art1005,2042044#1667608846
Genau wie bei der Wahl des Vorsitzenden gab es auch bei der Besetzung der anderen Vorstandsposten keine großen Diskussionen.

„Ich mach das wohl“, „Ja sicher“ oder „Na klar“, gaben die Kandidaten kurz und bündig ihre Zustimmung zur Wahl.

Gerd Baumgard war in der sehr gut besuchten Generalversammlung, am Samstagabend im Hotel Lindenhof das älteste Mitglied. Da stand es ihm zu, die Wahl des ersten Vorsitzenden zu leiten.

Sein Dank galt den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit.

Dumter Schützengesellschaft: Stefan Drerup übernimmt - Lesen Sie mehr auf:
http://www.muensterschezeitung.de/lokales/steinfurt/Dumter-Schuetzengesellschaft-Stefan-Drerup-uebernimmt;art1005,2042044#1667608846

Wiederwahlen und Wechsel

Der 2. Vorsitzende Johannes Kolkmann wurde für ein Jahr wieder gewählt. Der 2. Schriftführer Marco Beckmann rückt in das Amt des 1. Schriftführers auf. Bernd Löpenhaus bestimmte man zum 2. Schriftführer.

Das Amt des Fähnrichs übernimmt Thomas Schulze Dalhoff von Michael Robert. Für den Fähnrich Christian Grolle gab es eine Wiederwahl. Bernhard Gosekuhl übergibt sein Amt an Maik Kolkmann.

Zum neuen Kassenprüfer wählte man Gregor Kreft.

Der 2. Vorsitzende Johannes Kolkmann wurde für ein Jahr wieder gewählt. Der 2. Schriftführer Marco Beckmann rückt in das Amt des 1. Schriftführers auf. Bernd Löpenhaus bestimmte man zum 2. Schriftführer.

Das Amt des Fähnrichs übernimmt Thomas Schulze Dalhoff von Michael Robert. Für den Fähnrich Christian Grolle gab es eine Wiederwahl. Bernhard Gosekuhl übergibt sein Amt an Maik Kolkmann.

Zum neuen Kassenprüfer wählte man Gregor Kreft.

Dumter Schützengesellschaft: Stefan Drerup übernimmt - Lesen Sie mehr auf:
http://www.muensterschezeitung.de/lokales/steinfurt/Dumter-Schuetzengesellschaft-Stefan-Drerup-uebernimmt;art1005,2042044#1969610735

Gut besuchte Veranstaltungen

Der zweite Vorsitzende leitete die Versammlung. In seinem Jahresbericht sprach er von gut besuchten Veranstaltungen beim Schützenfest. Den Zeltgottesdienst und das Kaffeetrinken stellte er dabei besonders heraus.

Trotz steigender Kosten und den Sonderausgaben zu Karneval, bei dem man in der vergangenen Session das Stadtprinzenpaar stellte, sprach der Kassierer Hendrik Otto von einer soliden Kassenlage.

Alfred Renger und Heinz Drerup hatten die Kasse geprüft und eine Entlastung des Vorstandes beantragt.

 

Quelle: Münstersche Zeitung